Until every cage is empty…

Mit großer Freude haben wir gelesen, dass SeaWorld seine Orca Shows und auch die Züchtungsprogramme einstellen will. Da die Tiere eine Auswilderung vermutlich nicht überleben würden (man darf nicht vergessen, dass sie zum Teil seit ihrer Geburt eingesperrt waren), sollen die verbleibenden Tiere bis zu ihrem Lebensende in Gefangenschaft im Park bleiben, so das Börsenunternehmen.

Auch wenn es schmerzt dies zu lesen, hoffen wir das in diesem Punkt noch nicht das letzte Wort gesprochen ist, sondern nach Lösungen gesucht wird.  Eine Unterbringung in von Menschen betreuten Buchten wäre eine denkbare Lösung.

In diesem Zusammenhang sind wir auch darauf gestossen, dass unsere Freunde von Hard To Port über ihre Kanäle auf ein im Bau befindliches Delfinarium auf Lanzarote hingewiesen haben. Gerne wollen wir eine Kampagnensseite gegen diesen Bau teilen:  No Dolphinarium On Lanzarote

Bitte informiert euch und kauft generell keine Tickets für solche Parks!
Wir legen euch den Film „Blackfish“ wärmstens ans Herz. Es wird die Geschichte von Tilikum erzählt, der stellvertretend für die vielen in Gefangenschaft lebenden Tiere steht.

 

Artgerecht ist nur die Freiheit!

 

 

 

Erstelldatum: 18. März 2016 |  | Kategorien: Allgemein | Autor: Leonard

Verfassen Sie den ersten Kommentar (0 Kommentare)